Startseite  |   Information | Aktuelles | Geschichte | Links | Anfahrt | Kontakt |
Godehardschrein
Auf dem virtuellen Rundgang durch den Dom sehen Sie:

1. Heziloleuchter
2. Adlerpult
3. 360°-Panoramablick vom Hochchor
4. Epiphaniusschrein
5. 360°-Panoramablick in der Krypta
6. Godehardschrein
7. 360°-Panoramablick aus dem Kirchenschiff
8. Christussäule
9. Tintenfassmadonna
10. Bronzetaufbecken
11. Bernwardtür
>> zurück zum Grundriss
Der Godehardschrein, um 1140, gehört zu den ältesten erhaltenen Reliqiuenschreinen des Mittelalters.

Die Darstellung der Majestas Domini auf der Stirnseite, umgeben von Maria und Johannes dem Täufer, verbindet sich mit den thronenden Aposteln der Langseiten zu einem Bild des Weltgerichtes am Jüngsten Tag.

Die rückwärtige, nach Osten gekehrte Schmalseite zeigt den Heiligen selbst, umgeben von Bischof Bernhard, der seine Heiligsprechung veranlasste, und einem weiteren Geistlichen.